Gremium |

Kirchenverwaltung

Die Mitglieder von links nach rechts: 
Pfr. Gerhard Pausch, Wolfgang Pausch, der neue Kirchenpfleger Hans-Joachim Wolfinger, Susanne Rösch, Gerhard Zenger, Heiko Erl, Bernd Graf

Kirchenverwaltung

Die Kirchenverwaltung ist das Vertretungsorgan des gemeindlichen Steuerverbandes (Art. 4 (1) der Satzung für die gemeindlichen kirchlichen Steuerverbände in den bay. (Erz-) Diözesen vom 17. Nov. 1970 in der Fassung vom 5.Nov. 1981) und zugleich gem Art. 9 Abs. 1 der Ordnung für kirchliche Stiftungen vom 1.Okt. 1959 das gesetzliche Vertretungsorgan der Kirchenstiftung. Die Kirchenverwaltung setzt sich zusammen aus dem jeweiligen Pfarrer als Kirchenverwaltungsvorstand (Art. 5 (1) Abs. 1 und den gewählten Mitgliedern (Art. 5 (1) Abs. 2 der Satzung.Die Amtszeit der Kirchenverwaltungsmitglieder beträgt 6 Jahre (Art 12 (1) der Satzung).

Als neue Mitglieder der Kirchenverwaltung wurden 

am 17./18. November 2012 gewählt:

Herr Bernd Graf

Frau Susanne Rösch

Herr Heiko Erl

Herr Wolfgang Pausch

Herr Gerhard Zenger

Herr Hans-Joachim Wolfinger (Kirchenpfleger)

Die neuen Kirchenräte wurden durch Pfr. Gerhard Pausch per Handschlag auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Aufgaben, die Wahrung des Steuergeheimnisses und auf die dienstliche Schweigepflicht verpflichtet. Er dankte ihnen für ihre Bereitschaft, Verantwortung in der Pfarrgemeinde zu übernehmen. Vielfache Aufgaben gehören zum Verantwortungsbereich der Kirchenverwaltung wie z.B. die Trägerschaft der Kindergärten Herz Jesu und Lorenz Werthmann, der Unterhalt der pfarreigenen Gebäude, vor allem der Pfarrkirche Herz Jesu und des Pfarrheimes. Außerdem ist die Kirchenverwaltung zuständig für alle finanziellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten der Pfarrei. Pfarrer Pausch freut sich, dass jedes Mitglied große Kompetenz und Sachverstand mitbringt und damit zum Wohl der Pfarrei und der Pfarrangehörigen beiträgt. 

Als Mitglied des PGRates wurde im Februar 2014 Frau Irene Schlamminger bestimmt, die nicht stimmberechtigt an den Sitzungen teilnimmt.

 

Pfarrer Gerhard Pausch ist satzungsgemäß Kirchenverwaltungsvorstand.